Förderstrukturen für Künstlerinnen und Künstler – 1.Treffen der AG

3 years ago by in Finanzierungen, Förderungen, Veranstaltung Tagged: , , , ,

logo berlin-artist-infoEinladung zum ersten Treffen der Arbeitsgruppe „Förderstrukturen für Künstlerinnen und Künstler“

Hallo, ich heiße Moritz Majce, bin Künstler und Mitglied im BBK und habe 2013 die Kampagne und das Protestfest der Koalition der Freien Szene 2013 mitorganisiert, 2014 den Arbeitskreis »Räume« der Koalition der Freien Szene ins Leben gerufen und war 2015 bei den Kulturhaushaltsverhandlungen der Koalition der Freien Szene mit der Kulturverwaltung dabei. Ich habe in dieser Zeit ein bisschen was über Kulturpolitik gelernt – zB. dass dabei nur selten und wenige von jenen mitdiskutieren, die wirklich Ahnung von der aktuellen künstlerischen Praxis haben: die KünstlerInnen selbst.

Deswegen möchte ich Euch einladen sich zusammen zu setzen und miteinander darüber zu diskutieren, welche Arten von Förderung wir in Zukunft wollen.

Was halten wir von der aktuellen Förderstruktur für Bildende KünstlerInnen – was gefällt uns, was nicht? Geht es uns wirklich nur darum mehr oder weniger Zeitstipendien durchzusetzen oder wünschen wir uns auch ganz andere Förderinstrumente? Vielleicht welche, die es noch nicht gibt, aber vorstellbar sind? Gibt es bereits interessante Ansätze aus anderen Städten und Ländern? Brauchen Bildende KünstlerInnen nicht auch eine substanzielle Projektförderung wie in anderen Sparten? Wie sieht es mit Performance Art oder interdisziplinären künstlerischen Ansätzen aus, die im Moment bei öffentlichen Förderungen vorrangig aus Perspektive der Darstellenden Kunst behandelt werden, was wiederum Auswirkungen – von Jurybesetzung bis Mittelverteilung – hat? Gibt es in der öffentlichen Förderpolitik eine wachsende strukturelle Abhängigkeit künstlerischer Produktion von KuratorInnen bzw. Orten? Und wenn dem so ist, sehen wir das als zeitgemäße Professionalisierung oder als Problem für die Freiheit künstlerischen Schaffens? Das sind ein paar beispielhafte Fragen, die sich aus meiner eigenen Praxis ergeben – wie sieht das bei Euch aus? Wie könnte ein Fördersystem für die Kunst der Zukunft ausschauen, eines das von uns KünstlerInnen her denkt?

Ich schlage vor uns jedes Mal an einem anderen von KünstlerInnen betriebenen Ort zu treffen, um einander auch auf diese Weise kennenzulernen.

Der Austauschsauftakt findet statt am:
03. März 2016 von 17 bis 19 Uhr
im Atelierhaus Mengerzeile
Mengerzeile 1-3
12435 Berlin

Erste Gesprächsergebnisse könnten wir auf der nächsten Mitgliederversammlung des bbk berlin vorstellen.

Google Maps Link

Ich freue mich auf Euer Kommen,
Moritz
moritzmajce@katapult.org

Förderstrukturen für Künstlerinnen und Künstler - 1.Treffen der AG

visit us on Facebook
Instagram
RSS feed

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Vor Deiner Zustimmung werden keine Cookies gesetzt.
Die Seite ist ein komplett nicht-kommerzieller Service für Berlins bildende Künstler*innen.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen