Anonyme Zeichner 2015

4 years ago by in Wettbewerbe Tagged: , , , , ,

Aufruf zur Teilnahme & Ausstellungen
 
KONZEPT: Wie verändert sich das eigene Urteil wenn man nichts über die Namen und die Herkunft der ausstellenden Künstler_innen weiß? Wie entwickelt man selbst eine Definition von Wert wenn die Preise einheitlich sind? Was ist eine gute Zeichnung? ANONYME ZEICHNER ist Konzeptkunst und Ausstellungsprojekt in einem: Die Arbeiten der beteiligten Künstler_innen werden Teil einer großen Installation in der es keine Hierarchien gibt.
 
Im Rahmen des Projekts ANONYME ZEICHNER 2015 werden rund 700 Zeichnungen von 700 internationalen Zeichner_innen gezeigt. Die Arbeiten werden ohne Nennung der Künster_innennamen ausgestellt. Alle Zeichnungen werden während der Ausstellungszeit zu einem Einheitspreis von jeweils 200 Euro zum Verkauf angeboten. Die Anonymität der Zeichner_innen kann nur durch einen Verkauf aufgehoben werden.
 
Der Ausstellung geht ein für alle offener, internationaler Aufruf zum Einsenden von Zeichnungen voraus. Biografie, Alter oder Geschlecht und der Teilnehmer_innen werden nicht erfragt und spielen bei der Auswahl keine Rolle. Die Auswahl der Arbeiten für die Ausstellung erfolgt ebenfalls anonym. Die Teilnahme ist kostenlos. Konzept und Realisierung: Anke Becker
 
Link

Anonyme Zeichner 2015 1

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Vor Deiner Zustimmung werden keine Cookies gesetzt.
Die Seite ist ein komplett nicht-kommerzieller Service für Berlins bildende Künstler*innen.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen